step ahead films - Amateurfilm seit 2002 - Düsseldorf-Kierspe
Home Team Equipment Filme Erfolge Links Kontakt Gästebuch

Unsere kreativen Ergüsse...

=> Auswahl: Hauptproduktionen | Nebenproduktionen

Hier findet ihr unsere Hauptproduktionen (für die Nebenproduktionen bitte oben klicken).
Das sind alle (Spiel-) Filme, die im Laufe der Zeit offiziell unter dem Label
step ahead films entstanden sind.

Die Filme sind nach Produktionsdatum sortiert, der neueste Film steht oben.
Die Qualität der Produktionen nimmt also natürlich nach unten hin ab, das
sei nur vorab gesagt... ;-)

Wir freuen uns über euer Feedback in unserem Gästebuch!


Technische Information: Zum Abspielen wird der Xvid-Videocodec benötigt.
Außerdem muss die Abspielsoftware das MP3-Format beherrschen
(der entsprechende Codec ist in der Regel bereits im System vorhanden).
Teilweise ist auch ein Flash-Stream vorhanden, um den Film direkt im Browser sehen zu können.

Veröffentlichung der Videos auf externen Seiten:
Achtung! Ein direktes Verlinken der Downloads oder die Veröffentlichung der Videos auf externen Seiten (dazu zählen auch Videoportale wie YouTube usw.) ist ausdrücklich
untersagt! Wir werden jede externe Veröffentlichung entfernen lassen. Ein Link auf diese Downloadseite ist natürlich erlaubt!

Die Filme mit dem Symbol Film sind fertige Filme, die zum Download bereitstehen,
das Symbol WIP bedeutet, der Film ist in Arbeit (Work In Progress) und erscheint in Kürze.

Quicklinks:

Film Das Vermächtnis der Chrysosianer (Trailer)
Produktion: 08-09/2009, Veröffentlichung: 27.09.2009
nach oben
Entstehung: Wie schon die Jahre davor, fand 2009 wieder der bekannte und größere Videowettbewerb Camgaroo Award statt. Der Camgaroo Award 2009 hatte das Thema "video meets cinema" und eine mögliche Einreichung war ein Trailer, den man zu einer ausgedachten Film-Story drehen sollte. Dafür haben wir uns dann auch entschieden. Es handelt sich um unsere erste Teilnahme an diesem Wettbewerb.

Nach ca. einem Monat intensiver Vorbereitungen haben wir dann eine komplette Woche (7 Tage) lang gedreht. Zum Einsatz kam dabei das erste Mal unser neues Lichtequipment. Danach kamen noch 2,5 Wochen Postproduktion auf uns (bzw. Marcus) zu. Auf Grund des Einsendeschlusses war der "Arbeits"tag selten vor 3 Uhr morgens zu Ende.

Nach dem Versand des Wettbewerbbeitrags wurden nur noch Kleinigkeiten am Film gemacht, denn eigentlich war er in letzter Sekunde komplett fertig geworden.

In unserer Altersklasse (18-26 Jahre) erreichten wir den 2. Platz (wobei zu erwähnen ist, dass es jeweils zwei 1., 2. und 3. Plätze gab). Am 30.10.09 fand in München die Camgaroo-Award-Night statt, auf der wir unsere Urkunden und Sachpreise entgegen nahmen.

Gefilmt wurde mit einer Canon-HDV-Kamera (XH-A1).
Inhalt: Es handelt sich um einen fiktiven Trailer, d.h. eine Vorschau auf einen Film, der (so) nie erscheinen wird. Die folgende Inhaltsangabe bezieht sich daher eher auf den kompletten Film (würde er existieren):

Durch den Fund eines Goldbarrens entdeckt Marius das verlorene Geheimnis eines Alchemistenbundes aus dem 16. Jahrhundert. Das Geheimnis, eine Formel zur Wandlung unedler Metalle in Gold, würde das wirtschaftliche Gleichgewicht in Gefahr bringen und muss vernichtet werden, aber diesem Ziel stehen geldgierige Neider gegenüber...

Eine vollständige Inhaltsangabe des Films findet ihr im Exposé, welches ebenfalls beim Camgaroo Award eingereicht wurde.
Dieses könnt ihr hier herunterladen.
Credits: Kim Marius Gräfe:
Idee, Drehbuch, Requisiten, SFX, Hauptrolle ("Marius")
Marcus Gräfe:

Storyboard, Regie, Kamera, Licht, Schnitt/Bearbeitung, VFX
Sabrina Scheidt:
Nebenrolle ("Jana (Archäologin)")
Markus Linde:
Nebenrolle ("Wächter des Goldes")
Tobias Seitz:
Nebenrolle ("Söldner")
Kevin Gräfe:
Set-Assistent, Komparse
Benjamin Schulz:
3D-Animation
Ferry Kaupisch:
Hilfe bei Retusche
Next Eternity:
Beisteuerung von Musik
Kevin Knorr:

Beisteuerung von Musik
Michael Donner:
Beisteuerung von Musik
Lukas Erni:
Musikkomposition
Länge: 03:29 Minuten
Format: AVI (Xvid / MP3) / FLV / YouTube
Download: Hohe Qualität (HD) (133 MB)
Niedrige Qualität (69,2 MB)
Oder: Flash-Stream anschauen (Popup)
NEU: Nun auch bei YouTube
Screenshots:
(Für Originalgröße bitte klicken)
Bild 1 Bild 2
Bild 3 Bild 4

Film Stargate: Die finale Bedrohung
Produktion: Q1/2006-03/2008, Veröffentlichung: 23.03.2008
nach oben
Entstehung: Nachdem wir schon mehrfach versucht hatten, einen Stargate Film auf die Beine zu stellen, haben wir im Sommer 2006 ernst gemacht und nach längerer Planungs- und Vorbereitungsphase mit diesem größeren Projekt begonnen (unser bis dahin größtes).

Im März 2008 erschien der Film als der erste größere deutsche Stargate Fanfilm nach zwei Jahren Produktionszeit.

Die Hauptinformationen zu diesem Projekt findet ihr auf der extra dafür eingerichteten Website, zu erreichen unter folgender URL:
stargate.stepaheadfilms.de
Inhalt: Siehe externe Seite!
Credits: Siehe externe Seite!
Länge: Siehe externe Seite!
Format: Siehe externe Seite!
Download: Siehe externe Seite!
Screenshots:
Bild 1 Bild 2
Bild 3 Bild 4

Film The Day After Tomorrow
Produktion: 12/2005-01/2006, Veröffentlichung: 06.01.2006
nach oben
Entstehung: Dieser Film wurde für den 6. Videowettbewerb erstellt, der regelmäßig in Amateurfilm-Forum stattfindet. Das Thema lautete "Weihnachten", das geforderte Genre war "Komödie/Familienfilm". Wir haben von fünf Teilnehmern den 2. Platz belegt, ganz knapp am 1. Platz vorbei.

Ursprünglich waren noch drei weitere Szenen eingeplant, welche auch größtenteils schon gedreht wurden. Leider machte uns die Kamera einen Strich durch die Rechnung, eine zu hohe Feuchtigkeit im Inneren des Bandlaufwerks sorgte für völlig zerstörte Aufnahmen. Da der Film seine ursprüngliche Länge trotzdem hat, sind einige Szenen etwas langatmig.

Am 24.12.2006, also rund ein jahr nach Entstehung des Films, wurde der Film bei ProSieben in der Sendung "talk talk talk fun" gezeigt, nachdem wir von der Produktionsfirma gefragt wurden, ob das Video gesendet werden darf.

Gefilmt wurde mit einer Canon MiniDV Kamera (XM-2).
Inhalt: Ein ruhiger Wintertag... Plötzlich macht David die erschreckende Entdeckung, dass Weihnachten nicht mehr fern ist und daraufhin wird alles mobilisiert, um auch diesmal wieder das Fest des Konsums zu feiern.

Der Titel des Films bezieht sich auf den Tag nach Heiligabend.
Credits: Marcus Gräfe:
Drehbuch, Regie, Kamera, Schnitt/Bearbeitung, Hauptrolle ("David")
Kim Marius Gräfe:
Idee, Kameraassistenz, Hauptrolle ("Thomas")
Kevin Gräfe:
Statistenrolle ("Adventskalenderkind")
Familie Gräfe / Gronau:
Diverse Statistenrollen
Länge: 06:59 Minuten
Format: AVI (DivX / MP3)
Download: Hohe Qualität (301 MB)
Niedrige Qualität (73,5 MB)
Screenshots:
Bild 1 Bild 2
Bild 3 Bild 4

Film XXO WARS
Produktion: 09/2004, Veröffentlichung: 20.09.2004
nach oben
Entstehung: Dieses Video haben wir komplett (von der Idee bis zum Endprodukt) innerhalb von nur 10 Tagen zusammengebastelt, um am "ProSieben taff STAR WARS Video Contest" teilzunehmen.

Wir haben es sogar unter die Top10 geschafft (von - wie taff es ausdrückte - gigantisch vielen Einsendungen)! Leider hat es nicht für einen der ersten drei Plätze gereicht (und nur die bekamen einen Gewinn).

Das Video war mehrere Wochen auf der ProSieben-Website, wo Besucher über das beste Video abstimmen konnten. Zur Krönung lief dann jeder Beitrag noch (teilweise gekürzt) im Fernsehen in der Sendung taff.

Gefilmt wurde mit einer Sony Digital8 Kamera (TRV-235E).
Inhalt: Ein Jedi und ein Sith treffen aufeinander. Was machen sie? Natürlich XXO spielen (auch bekannt als Tic Tac Toe). Nachdem der Sith verliert, sinnt er auf Rache, hat aber nicht mit den Kampffertigkeiten des Jedis gerechnet...
Credits: Marcus Gräfe:
Drehbuch, Regie, Kamera, Schnitt/Bearbeitung, Visual Effects
Kim Marius Gräfe:
Hauptrolle ("Darth O")
Kevin Gräfe:
Hauptrolle ("Obi Wan X")
Länge: 03:09 Minuten
Format: AVI (DivX / MP3)
Download: Hohe Qualität (268 MB)
Niedrige Qualität (33,1 MB)
Screenshots:
Bild 1 Bild 2
Bild 3 Bild 4

Film Archiv
Die folgenden Filme wurden mittlerweile von dieser Website entfernt, da diese schon einige Jahre auf dem Buckel hatten und qualitativ bei Weitem nicht mehr unserem heutigen Stand entsprachen.
nach oben
Stargate - Die letzte Schlacht der Menschheit (Trailer)
Produktion: 07/2004, Veröffentlichung: 26.07.2004, Länge: 04:00 Minuten
Bild Bevor wir an an die Umsetzung eines ausgereiften Stargate-Fanfilms dachten, produzierten wir für den 3. Videowettbewerb des Amateurfilm-Forums einen fiktiven Trailer mit einigen Elementen aus der Erfolgsserie Stargate.
The ping-pong match
Produktion: 06/2004, Veröffentlichung: 12.06.2004, Länge: 02:55 Minuten
Bild Aus einem einfachen Tischtennis-Match entwickelte sich spontan ein lustiges Funvideo mit Laserschwert- und Bullet-Time-Effekten.
Killerinstinkt - Die Bestie schlägt zurück
Produktion: 03/2004, Veröffentlichung: 28.03.2004, Länge: 06:49 Minuten
Bild Im 1. Videowettbewerb des Amateurfilm-Forums galt es, einen Horror-Thriller zu produzieren, den wir mit sehr eingeschränkten Mitteln und Schauspielermangel trotzdem erfolgreich zum Abschluss gebracht haben.

Copyright © 2007-2014 step ahead films | Impressum

step ahead films,marcus gräfe,amateurfilm,amateur,film,video,download,düsseldorf,kierspe